Verleihung des "KISS-Siegels"

Bei der Verleihung des KISS-Siegels in den Kategorien

energieeffizienter Betrieb (Firma EP: Seidel aus Speyer)
energieeffizienter Verein (Tennisclub Dudenhofen e.V.)

im Historischen Ratssaal de Stadt Speyer

Weltfrauentag

Gleichberechtigung und Chancengleichheit zwischen Mann und Frau bleibt eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung

Der Internationale Frauentag, den wir am 08. Mai begehen, und den die Vereinten Nationen 1975 als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden ausriefen, erinnert uns daran, dass Gleichberechtigung und Chancengleichheit zwischen Mann und Frau eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung bleibt.

Ball des Sports

ein großes Fest und würdige Bühne für die Wahl unserer Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019

Mitgliederversammlung des Dombauvereins

Aus Leidenschaft für unseren Kaiser- und Mariendom

Gerne habe ich an der Mitgliederversammlung des Dombauvereins Speyer e.V. teilgenommen, denn es galt im Jubiläumsjahr "25 Jahre Dombauverein" dem Vorsitzenden Prof. Dr. Gottfried Jung und seinem Vorstand DANKE zu sagen. Danke für eine Arbeit von unschätzbarem Wert für unseren Dom. Mit dem Einwerben von Spenden unterstützt der Dombauverein Jahr für Jahr wichtige Sanierungsarbeiten zum Erhalt dieser einzigartigen Kathedrale.

Dreck-weg-Tag

Viele Vereine und Initiativen zogen durch die Stadt, um unser gemeinsames Speyer ein wenig sauberer zu machen. Natürlich war die CDU auch dabei.

Unsere sonderbarsten Funde waren in diesem Jahr eine Perücke und eine große, blaue Tischdecke. Leider fanden wir auch viele gefüllte und achtlos in die Natur geworfene Hundekotbeutel. Unbegreiflich!

Herzlichen Dank an alle, die auch in diesem Jahr wieder teilgenommen haben.

Pressemitteilung des Landtagsabgeordneten Michael Wagner: "In der Gedenkkultur zeigt sich unsere demokratische Reife"

Landtagsabgeordneter Michael Wagner (CDU) begegnet dem Präsidenten des Zentralrats der Juden, Dr. Josef Schuster

Ein besonderes Ereignis für den Abgeordneten des Landtags Rheinland-Pfalz, Michael Wagner (CDU), war die Begegnung mit dem Präsidenten des Zentralrats der Juden, Dr. Josef Schuster, am Rande der Veranstaltung "Erinnerungskultur heute - Ein Auftrag für die Zukunft". Dr. Josef Schuster war der Einladung von Christian Baldauf und der CDU-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz zum 75-jährigen Gedenken "Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz" in den Plenarsaal des Landesmuseums Rheinland-Pfalz gefolgt.

Abgeordneter Michael Wagner (CDU) im Gespräch mit dem Malteser Hilfsdienst im Bistum Speyer

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden gebraucht

Kennen gelernt hatten wir uns bei der Verleihung des Brückenpreises für die Junior-Demenzbegleiter in der Staatskanzlei in Mainz Ende des letzten Jahres. Damals bereits entstand bei mir der Wunsch, die vielfältige, soziale Arbeit des Malteser Hilfsdiensts im Bistum Speyer im Ehren- und Hauptamt besser kennen zu lernen. In einem fast zweistündigen Gespräch standen mir nun Diözesangeschäftsführerin Jennifer Arweiler, Felix Bohn, Diözesanreferent Jugend und Schule, Bianca Knerr-Müller, Diözesanreferentin Senioren und Jana Hepperle,
Diözesanreferentin Pressearbeit & Fundraising Rede und Antwort.

Interfraktionelles Gespräch im Barockschloss

Gemeinsame Sitzung einiger Mitglieder aus den CDU-Landtagsfraktionen von Rheinland-Pfalz und Baden-Würtemberg im wunderschönen Barockschloss der Stadt Mannheim, in dem auch die Universität der Stadt untergebracht ist. Das Schloss Mannheim wurde unter der Regentschaft der Kurfürsten Karl Philipp und Karl Theodor in drei Bauperioden zwischen 1720 und 1760 in Mannheim erbaut und war Residenz der Kurfürsten von der Pfalz von 1720 bis 1777.

BASF SE braucht nachhaltiges Verkehrskonzept

Besuch mit einigen Kolleginnen und Kollegen der CDU-Landtagsfraktion bei BASF SE vor dem Hintergrund verkehrsinfrastruktureller Probleme in der Stadt Ludwigshafen. Durch die Sanierung der Hochstraßen Süd und auch Nord kommen auf BASF SE gewaltige logistische Probleme zu. Zur Lösung der Probleme hat BASF SE eine Verkehrssimulation erarbeiten lassen. Benötigt wird ein nachhaltiges Verkehrskonzept für die nächsten 15 Jahre.

Zu Besuch an der schönen Mosel

Mit dem Arbeitskreis "Enquete-Kommission Tourismus" und den Kolleginnen und Kollegen aus dem Landtag, Anke Beilstein, Ellen Demuth und Alexander Licht in Treis-Karden an der schönen Mosel. Interessanter Gedankenaustausch mit Experten zu wichtigen Tourismusthemen unserer Zeit.

Besuch bei der Feuerwehr Speyer

Gerne bin ich zusammen mit weiteren CDU-Mitgliedern der Einladung des Fördervereins St. Florian Speyer e.V. zur Feuerwehr Speyer gefolgt. Beachtlich, was der Förderverein alles auf die Beine stellt. Einfach großartig!
Herzlichen Dank für Euren großartigen Einsatz zum Schutz unserer Bürgerinnen und Bürger.

Grußwort beim traditionellen "Herringessen" der CDU Dudenhofen

Beeindruckender Abend vor vollem Haus in Dudenhofen

DANKE, dass ich dabei sein durfte.

Darauf, lieber Simon Lang, kann die CDU Dudenhofen stolz sein. In der Tat: so geht Volkspartei! Volles Haus, herausragender Referent, faszinierendes Thema, 110 phantastische Gäste: Landrat a.D. Bertram Fleck Heringsessen - Vortrag von Bertram Fleck zur Energiewende, Landrat Clemens Körner, CDU-Kreisvorsitzender Patrick Poss, Verbandsbürgermeister Manfred Scharfenberger, Bürgermeister Harald Löffler, Landtagsvizepräsident a.D. Peter Schuler, Regierungspräsident a.D. Dr. Paul Schädler, und viele, viele mehr! Bestes Team, beste Heringe, beste Stimmung!

Richtfest beim FC Speyer 09

Bei strahlendem Sonnenschein durfte ich dem Richtfest des FC Speyer 09 für das neue Jugendförderzentrum beiwohnen. Ein Meilenstein für den Speyerer Fußball. Großartig, was da geleistet wurde. Großen Dank an die Dietmar-Hopp-Stiftung und den Verein Anpfiff ins Leben e.V. für die siebenstellige Förderung. Das gibt nochmal einen kräftigen Schub für den Fußball, aber auch für das soziale Engagement des Vereins. Viel Lob gab es von den Vertretern der Stiftung und von Anpfiff ins Leben e.V. für das Engagement des FC Speyer 09

Mahnwache gegen rechten Terror in Gedenken an die Ermordeten von Hanau

Es war mir sehr wichtig, bei dieser Mahnwache das Wort zu ergreifen und das nachfolgende Statement gegen den rechten Terror abzugeben.
Angesichts des verabscheuungswürdigen Terrorakts in Hanau fehlen uns die Worte. Aber auch wenn uns die Worte fehlen - wir dürfen nicht sprachlos sein. Kassel, Halle, Hanau - und morgen, frage ich? Es darf keine Sonntagsreden mehr geben. Der Staat muss gegen den Terror mit voller Härte vorgehen.

Sehr gut aufgelegter Johannes Steiniger bei einem sehr gut besuchten Politischen Aschermittwoch in der Domhof Hausbrauerei

Johannes Steiniger sprach sich für ein starkes Europa aus. Die großen Themen unserer Zeit - Energie, Klima, Wirtschaft - können nur in einem großen und starken Europa angegangen und gelöst werden. Neben den USA und China muss Europa der 3. große weltweite Player sein. Ferner sprach sich Johannes Steiniger unter den gegenwärtigen Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz klar für Friedrich Merz aus. Merz vertrete klare Positionen und könne diese auch formulieren.

SOS beim Ringer-Museum in Schifferstadt

Der Anlass meines Besuchs beim Ringer-Museum in Schifferstadt war zunächst "nur" der im Dezember gemeldete fürchterliche Wasserschaden. Bei meinem Gespräch vor Ort mit Laura Schäfer, der ersten Vorsitzenden des Vereins, und der Schatzmeisterin Claudia Detroy musste ich nun erfahren, dass das Ringer-Museum in der Tat um das Überleben kämpft.

Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Michael Wagner

Sicherheitsgefühl von Muslimen in Rheinland-Pfalz

"Schön, dass Sie uns in dieser schweren Zeit besucht haben und zur Seite stehen." Mit diesen Worten verabschiedete mich Servet Özel, Vorsitzender der türkisch-islamischen Ditib-Gemeinde in Speyer. Gemeinsam mit Daoud Hattab hatte ich als Zeichen der Verbundenheit der türkisch-islamischen Gemeinde in Speyer einen Besuch abgestattet. Im Gespräch mit Servet Özal und Imam Ömer Badem vernahm ich eine große Unsicherheit und Angst vor zunehmender Ausländerfeindlichkeit.

Arrestzellen der Polizeiinspektion Speyer

Die Antwort der Landesregierung vom 11.02.2020 auf meine Kleine Anfrage zum Stand der Renovierungsarbeiten der Arrestzellen in der Polizeiinspektion Speyer möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Demnach sollen die Arbeiten Mitte Dezember 2019 abgeschlossen und Mängel und Restarbeiten aus der Abnahme bis Ende Februar behoben sein. Ab März 2020 seien die Arrestzellen wieder in vollem Umfang nutzbar.

25 Jahre Body and Face

Sehr gerne habe ich meine liebe Freundin Angelika Wöhlert besucht, um ihr zum "silbernen" Firmenjubiläum zu gratulieren. 25 Jahre Body and Face - eine Erfolgsgeschichte. Und in den Behandlungsräumen war mächtig was los. Viele Kunden, Freunde und Bekannte schauten vorbei und überbrachten Glückwünsche.